Rundholzzubringungen


Das Verfahren

Komplette Rundholzzubringungssysteme aller Größenordnungen, jeweils speziell an die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden angepasst.

Die Kapazität der zu beschickenden Sägelinie bestimmt, ob ein oder zwei Aufgabetische zum Einsatz kommen.

Im einfachsten Fall wird die Ausrichtung der Rundhölzer beibehalten. Je nach Erfordernis der Schnittholzsortierung können die Rundhölzer aber auch Zopf oder Stock voraus ausgerichtet werden.


Ausführungsbeispiele

Beispiele ohne Stammwendung

Rundholzzubringung mit einem Aufgabetisch
Rundholzzubringung
- ohne Stammwendung
- ein Aufgabetisch
Rundholzzubringung mit zwei Aufgabetischen
Rundholzzubringung
- ohne Stammwendung
- zwei Aufgabetische
Rundholzzubringung mit zwei Aufgabetischen und Entrindern
Rundholzzubringung
- ohne Stammwendung
- zwei Aufgabetische
- zwei Entrindungsmaschinen
- Lückenoptimierung zur kontinuierlichen
 Beschickung der Sägelinie
 

Beispiele mit Stammwendung

Rundholzzubringung mit Stammwender, ein Aufgabetisch
Rundholzzubringung
- mit Stammwendung
- ein Aufgabetisch
Rundholzzubringung mit Stammwender, ein Aufgabetisch
Rundholzzubringung
- mit Stammwendung (zwei 90°-Bogenförderer)
- ein Aufgabetisch
Rundholzzubringung mit Stammwender, zwei Aufgabetische
Rundholzzubringung
- mit Stammwendung (180°-Bogenförderer)
- zwei Aufgabetische
- drei Vorsortierdecks